SPD beantragt zwei Behindertenparkplätze vor dem Rathaus

Die Stadtverwaltung soll auf dem Parkplatz vor dem Rathaus in unmittelbarer Nähe zum Eingang des Bürgerbüros zwei Behindertenparkplätze anlegen. Das hat jetzt die SPD-Fraktion in Erkelenz gegenüber dem Stadtrat beantragt.

Ausgerechnet vor dem Rathaus auf dem Johannismarkt gibt es für Behinderte keine unmittelbare Parkmöglichkeit. Die Behindertenparkplätze vor der Leonhardskapelle liegen für Behinderte unnötig weit weg. Dieser Zustand ist so nicht weiter tragbar.  Bereits bei  der Sanierung der Nysterbach-Schule in Lövenich hat die SPD-Erkelenz die fehlende behindertenfreundliche Lösung zum Erreichen der 2. Etage heftig kritisiert. Mittlerweile achtet die Stadt Erkelenz zwar vermehrt auf den entsprechenden behindertengerechten Ausbau von Gebäuden und Anlagen. Aber ausgerechnet vor dem Rathaus fehlen Behindertenparkplätze. Dies ist unverzüglich nachzuholen.